„Schule macht Betrieb“ virtuell

Sehr geehrte Eltern,

eine gute berufliche Orientierung ist in den letzten Schuljahren eine der wichtigsten Herausforderungen für Ihre Kinder. Sie als Eltern sind dabei eines der wesentlichen unterstützenden Elemente. Wir versuchen deshalb unsere Schüler wo es möglich ist, bei der Berufsorientierung zu unterstützen und Sie mit darin einzubinden.

Im September sind die Ausbildungsmessen „Schule macht Betrieb“ fester Bestandteil im Berufsorientierungskalender des Landkreises Mittelsachsen. Vielleicht habe Sie mit Ihrem Kind/ Ihren Kindern bereits an einer der Veranstaltungen in Mittweida, Döbeln oder Freiberg teilgenommen?

Um den Jugendlichen eine weitere Möglichkeit zu bieten, sich über Ausbildungsmöglichkeiten zu informieren und Kontakt zu passenden Firmen aufzunehmen, wird es ab diesem Jahr auch eine Virtuelle Berufsorientierungsmesse geben.

Unter www.schule-macht-betrieb.de stellen sich über 80 mittelsächsische Unternehmen und Institutionen vor. Nutzen Sie die Zeit und besuchen Sie in Ruhe von zu Hause aus mit ihrem Kind die Messe.

Die virtuelle Messe ermöglicht es den Schülern von jedem Computer mit Internetanschluss aus, Tablets und Handys eingeschlossen, als Besucher an der virtuellen Messe teilzunehmen, sich über interessante Unternehmen zu informieren und wichtige Kontakte für Praktika und Ausbildungsstellen zu knüpfen.

Vom 28.09.2020 bis 15.10.2020 ist ein Rundgang über die virtuelle Messe „Schule macht Betrieb“ möglich. Am 10. Oktober findet ein Chat-Tag zur virtuellen „Schule-macht-Betrieb“-Messe statt. Tragen Sie sich den Termin am besten in den Kalender ein. Mittels Chatbox unter www.schule-macht-betrieb.de oder per Kommentar oder Messenger unter www.facebook.com/wirtschaft.in.mittelsachsen und www.instagram.com/wirtschaft.mittelsachsen können in der Zeit von 10.00 Uhr bis 14.00 Uhr direkt Fragen zur Berufsorientierung gestellt werden.

Um nichts zu verpassen, können Sie und Ihre Kinder sich schon im Vorfeld mit den Accounts der Wirtschaftsregion Mittelsachsen verbinden oder dem Hashtag #schulemachtbetrieb folgen.

Mit freundlichen Grüßen

Denis Mußdorf
Regionalkoordinator Berufs- und Studienorientierung Mittelsachsen

Aufrufe: 157